Freie Kapazitäten für die Wochenbettbetreuung ab Ende Oktober 24

Kurse

Meine Kurse biete ich als freiberufliche Hebamme an oder als Honorarkraft im Familienzentrum Bensheim.

Im Anschluss an die Kursbeschreibungen sehen Sie, wo Sie sich anmelden können.

Geburtsvorbereitungskurs

Geburtseinstimmung für Paare mit Geburtserfahrung

Dieser Kurs ist speziell für Paare ausgerichtet, die schon Kinder haben und deshalb im Alltag oft weniger Raum und Zeit für das ungeborene Baby haben. An diesem Abend steht das neue Familienmitglied im Mittelpunkt! 
Durch das Auffrischen von Hilfen für die Wehenarbeit (Positionen, Atmung, Massagen) und das Wiederholen der Theorie des natürlichen Geburtsablaufes wächst das Vertrauen in die eigene Gebärfähigkeit und bereitet so auf die kommende Geburt vor.
Letzte Geburtserfahrungen können für die kommende Geburt unterstützend oder hinderlich sein. Deshalb werden wir auch diesen Erfahrungen Beachtung schenken und auch der neuen Familienkonstellation. Ein neues Familienmitglied bringt die Familienstrukturen zunächst auch wieder etwas aus der Balance.
Der Kurs kann für Frauen über die Krankenkasse abgerechnet oder persönlich in Rechnung gestellt werden. Partner/-innen zahlen 60,00 € Kursgebühr

Anmeldung bitte direkt an mich.

Termine:

01.03.24  17.00 - 21.00 Uhr

07.06.24  17.00 - 21.00 Uhr 

06.09.24  17.00 - 21.00 Uhr

29.11.24  17.00 - 21.00 Uhr                                                                                                                                           


Rückbildungskurs

Abends

Bei diesem Kurs werden wir uns den Mukelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, zuwenden. Nach und nach werden wir diese Muskeln wieder kräftigen und haben nebenbei noch Zeit für Entspannung, Körperwahrnehmungsübungen und Austausch.

Empfohlen wird der Kurs frühestens 6 Wochen nach einer Spontangeburt bzw. 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt.  Die Teilnahme ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Damit der Kurs von der Krankenkasse bezahlt wird, muss er bis 9 Monate nach der Geburt abgeschlossen sein.

Anmeldung bitte direkt an mich.

Termine:

Di. 05.03.24, 19.15 Uhr wöchentlich 6x

Di. 24.05.24,  19.15 Uhr wöchentlich 7x

Di. 02.07.24,  19.15 Uhr wöchentlich 7x

Di. 15.10.24,  19.15 Uhr wöchentlich 7x


Morgens

Bei diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit das Baby zum Kurs mit zu bringen. Es gibt jedoch keine separate Kinderbetreuung.

Kursinhalt: s. oben

Anmeldung bitte direkt an mich.

Termine:

Do. 07.03.24, 9.30 Uhr wöchentlich 7x

Do. 23.05.24, 9.30 Uhr

Do. 18.07.24, 9.30 Uhr

Do.17.10.24, 9.30 Uhr

Diese Kurse können Sie über das Familienzentrum Bensheim, ww.familienzentrum-bensheim.de, buchen.

Wir werden Großeltern           

Die Geburt eines Enkelkindes bringt einige Veränderung in Familien: Sie werden Großeltern, die eigenen Kinder werden Eltern – mit allen Herausforderungen an bisherige Lebenskonzepte und Beziehungen. Immer wieder stoßen dann die vor Jahrzehnten erworbenen Erfahrungen und Überzeugungen der Großeltern auf Überzeugungen der jungen Eltern, die innerhalb deren Generation – auch durch Mediennutzung - entstanden sind.

Ich möchte Ihnen einen Rahmen bieten, Ihre eigenen Lebenserfahrungen mit der eigenen Elternschaft – aber auch Kindheit – einzubringen und auszutauschen, nachdem wir uns mit den neuesten Empfehlungen und Forschungsergebnissen vertraut gemacht haben.

Insbesondere thematisieren wir die Aspekte Entstehen und Förderung von Bindung („Bonding“), ‚Verwöhnen‘ von Babys, Stillen und Babyernährung, Babypflege und Schlafverhalten.

Der Kurs gibt Raum, die eigene Zeit als frischgebackene Eltern nochmals wachzurufen und zu reflektieren, was uns damals guttat, wobei wir Unterstützung benötigt hätten und was wir unseren Kindern jetzt wünschen, um den „Neustart“ als frischgebackene Familie gut zu erleben.

Ziel ist es, mit den vermittelten Informationen und den eigenen Ideen und Erfahrungen, die junge Familie wertschätzend unterstützen zu können.

 

Babyschlaf                                  

Um den Babyschlaf ranken sich viele Mythen und Alltagstheorien. In diesem Kurs möchte ich mit Ihnen lebensnahe und alltagsdienliche Handlungsratschläge aufbauend auf den Erkenntnissen der Babyschlafforschung erarbeiten. 

In welchen Rhythmen schlafen und wachen Babys. Gibt es einen „normalen Babyschlaf“? Wie oft wachen Babys auf, wann schlafen sie „durch“? Wie können Sie als Eltern das Baby unterstützen, dass es einen entspannten Schlaf finden kann?

All diese Fragen und einige mehr möchte ich mit Ihnen in diesem Kurs besprechen. Dieser Kurs ist für werdende Eltern und auch für Eltern, deren Kind schon geboren ist, gedacht.

 

 

Es war eine schwere Geburt

Ist die Geburt Ihres Kindes anders verlaufen als Sie es sich vorgestellt haben? Haben Sie verletzende Erfahrungen gemacht? Manche Geburten werden als traumatisch erlebt.

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Erlebnisse mit  anderen Frauen, die gleiches erlebt haben, zu teilen - egal, ob das Erlebnis erst vor kurzem geschehen ist oder schon länger zurück liegt. Angedacht ist, beim ersten Treffen in den Austausch zu kommen und auszuloten, ob das Bedürfnis für eine Fortsetzung des Austauschs unter Frauen mit ähnlichen Erfahrungen besteht.

So kann dieser Termin genutzt werden, um zu schauen, ob es ausreicht an einem Abend in den Austausch zu gehen und sich Dinge „von der Seele“ zu reden oder noch 2 -3 weitere Treffen zu besuchen, um die Verletzungen zu verstehen und aufarbeiten zu können.